Seifenblasen Pistole

seifenblasenpistole„Wer Seifenblasen nicht mag – mit dem Stimmt etwas nicht“, sagte mein kleiner Neffe als wir im Garten Seifenblasen machten und die Katze damit erschreckten. Ich hätte nicht gedacht, dass mein Mitbringsel so super ankommt. Auch hätte ich nicht gedacht, dass es so gut funktioniert.

Eine Woche vorher hatte ich im Internet eine Seifenblasen Pistole entdeckt, die rein mechanisch zu bedienen ist. Das heißt: keine Batterien die auslaufen können, oder ein neugieriger Entdecker der den Geschmack von Batterien testen muss. Man zieht den Abzug und ein kleiner Propeller erzeugt Luft, die vorne dann die Seifenblasen bildet. Ein Töpfchen mit Seifenflüssigkeit ist auch direkt mit dabei (das wirklich sehr ergiebig ist). Also einfach die Spitze der Pistole in die Flüssigkeit tunken und schon kann man Seifenblasen schießen.

Mein Neffe zumindest meint: Es taugt was!